Live-Podcast. Spinnweben und Löwen zähmen. Jetzt Pilotfolge hören!

Live-Podcast. Spinnweben und Löwen zähmen. Jetzt Pilotfolge hören!

Wie retten wir unser Klima und unsere Demokratie, ohne uns spalten zu lassen? Im Live-Podcast „Zusammenhalten! Spinnweben und Löwenzähmen“ erzählen Menschen, die das äthiopische Sprichwort „Wenn viele Spinnen weben, können sie Löwen zähmen“ schon leben: Hier klicken...

Pierre Stutz – Wie ich der wurde, den ich mag

Pierre Stutz – Wie ich der wurde, den ich mag

Aller guten Dinge sind drei: Was war ich gespannt auf das neue Buch von Pierre Stutz, suspendierter Priester und Bestsellerautor. Das Buch ist ehrlich, schmerzlich und voller Liebe. Hier klicken und meine Besprechung lesen. In einem bewegenden Onlinetalk mit über 180...

Hasan Makhlalati. Ein langer Weg ist fast geschafft.

Hasan Makhlalati. Ein langer Weg ist fast geschafft.

Hasan Makhlalati hat es fast geschafft. Nur noch ein paar Monate, dann hat er sein Medizinstudium in Deutschland bestanden. Und kann der Arzt sein, der er schon lange sein wollte. An dem Ort, an dem er schon als Kind leben wollte: in Europa. Aber bis hierhin war es...

Warum Sinn wichtiger ist als Glück

Warum Sinn wichtiger ist als Glück

Sinn ist wichtiger als Glück. Und wenn wir wollen, dass unser Leben gelingt, müssen wir denken, ist die Philosophin und Theologin Dr. Dr. Katharina Ceming überzeugt. Und zwar, auch das ist wichtig, richtig denken. Denn Katharina Ceming glaubt, dass wir nicht zu viel,...

Der besondere Momente Bildschirm

Der besondere Momente Bildschirm

Eine Idee, die das Glück verlängert. Aus einem vergangenen Moment in die Gegenwart. Der einzigen Zeit, die wir in Wirklichkeit haben. Hier klicken und mehr hören, hier klicken und mehr lesen.

Manfred Rosen. Die Kunst zu lieben

Manfred Rosen. Die Kunst zu lieben

Auf einem Hof in Belgien lebt Manfred Rosen, Sozialarbeiter und Zenmeister, mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen. Eine Sendung über die Kunst, ein Leben lang lieben zu lernen. Hier klicken und hören. Hier klicken und...

Wir sind mächtig! Jaqueline Flory

Wir sind mächtig! Jaqueline Flory

„Leider kann man da nichts machen kann“. Die Ohnmacht ihres kleinen Sohnes machte Jaqueline Flory sehr wütend. Warum das Ergebnis dieser Wut bis heute 39 Zeltschulen in Syrien und dem Libanon sind? Hier klicken und hören. Oder hier klicken und lesen.

Himmelsgrüße

Himmelsgrüße

Herbst auf Amrum. Unglaublich. Überall Regenbogenstücke, morgens, mittags, abends. Mal strahlt ein kompletter Bogen übers ganze Watt, mal ahnt man den zweiten Bogen dahinter. Mal ist der Himmel pechschwarz drum herum und umso heller und bunter leuchten die Bögen darin...

Den Traum aufgeben, um ihn zu retten

Den Traum aufgeben, um ihn zu retten

Vom Bahnhof zum Alten Stellwerk. So geht, ganz kurz gesagt, die Geschichte des Fotografen Manfred Möthrath während der Pandemie und handelt von einem Traum, der nur gerettet werden konnte, indem er aufgegeben wurde. Die Geschichte will aber vor allem erzählt werden,...

Loading...