Blog

Jedem Ende wohnt ein Zauber inne

Jedem Ende wohnt ein Zauber inne

Jetzt hier klicken und online hören!

Im Dezember hat mich meine wunderbare Kollegin Heike ins Studio gebeten. Für eine letzte Sendung Menschen. Thema: Die vielen hundert Menschen und ihre Geschichten, die in über zwei Jahrzehnten zu Gast in meiner Sendung „Menschen“ waren. Einerseits. Andererseits ging es um all das, was aus dieser Sendung alles so geworden und gewachsen ist. An Projekten und Büchern, an Filmen und selbst ein Oratorium war ja dabei. Am 8. Januar wird die Sendung ausgestrahlt. Dann bin ich mal gespannt!

Weiter hoffen. Weiter helfen

Weiter hoffen. Weiter helfen

Im Frühjahr habe ich in unseren Vorgarten ein kleines Denkmal für die Ukraine gebaut. Im Herbst, frische ich alles noch mal auf. Jetzt, an Weihnachten und im Winter, ist der Vorgarten matschig, vor lauter Wärme. Und die Menschen in der Ukraine haben keinen Strom, Minus 20 Grad und es gibt viel zu wenig Wärmestuben. Manchmal helfen nur Gebete. Und Geld.

Post von Angela

4 – 6 Mal im Jahr maile ich Neuigkeiten und Links zu den letzten Blogeinträgen.


Einfach hier eintragen:

Weisheit. Und Wahrheit

Weisheit. Und Wahrheit

Zur Wintersonnenwende, wenn der Tag am kürzesten und die Nächte am längsten sind, ist das brandneue Weisheitsjournal erschienen. Hier klicken und lesen.

Weisheit brauchen wir gerade vielleicht dringender denn je. Das Thema der ersten Ausgabe heißt deswegen: Wie viel gemeinsame Wahrheit brauchen wir? Für den großen Essay dazu, hier klicken und lesen.

Weisheit ist symphonisch, Weisheit braucht viele Köpfe. Im Weisheitsquartett antworten vier Köpfe, jüngere und ältere, aus dem Feld der Wissenschaft und dem der Weisheit, Übende und Lehrende, alle auf dieselbe Frage. In der ersten Ausgabe ist das: Wie bleiben wir in Verbindung, wenn wir keine gemeinsame Wahrheit mehr haben? Hier klicken und lesen. 

 

Sophia Mind. Ab sofort meint Sophia!

Sophia Mind. Ab sofort meint Sophia!

Willkommen, liebe Sophia. Ab sofort verstärkt Sophia die Redaktion des Weisheitsjournals. Das Thema jeder Aussage wird Sophia Mind kommentierten. Ich bin auf ihr mind und auf ihre Meinungen gespannt. Hier klicken und schauen, was Sophia zur Wahrheit meint.

Geschaffen hat Sophia Helen Karl. Mehr von ihr findet Ihr hier: Klicken und mehr von Helen Karl entdecken.

Von Gastfreundschaft. Und Letzter Hilfe

Von Gastfreundschaft. Und Letzter Hilfe

„Two women, must love cats“, zwei Frauen, müssen Katzen mögen, hat Lydia Röder im Frühjahr auf ein Schild geschrieben und ist zum Berliner Hauptbahnhof gefahren. Zwar nicht an jenem Tag, aber kurz darauf hat Lydia Röder dann tatsächlich zwei Frauen, Mutter und erwachsene Tochter, aufgenommen. Wie so viele andere Freiwillige in Deutschland, hat sie mit ihren Gästen Wohnung, Küche und Bad geteilt. Aber, nach ein paar Monaten, ganz plötzlich, waren die Gäste weg. Warum sie plötzlich weg waren, ist so bestürzend wie aufschlussreich. Mich interessiert, wie diese Monate der Gastfreundschaft waren. Für die Gäste und für die Gastgeberin. Hier klicken und hören: mehr lesen…

Abschied zwei: Der Tisch

Abschied zwei: Der Tisch

Als die Kinder abgereist sind, sitze ich an diesem Tisch. Betrachte die große, einladende Tafel. Ein Bild. Ein Symbol.

Um welchen Tisch es geht, warum die Kinder ihn erst bauen  mussten und welches Symbol er für mich ist? Hier klicken und lesen oder hören.

Abschied eins: Die Insel

Abschied eins: Die Insel

Mein letzter Morgen auf „unserer“ Insel. In 22 Jahren habe ich jetzt sechzig Wochen hier verbracht. Habe an 420 Morgenden in den Wellen der Irischen See den Tag begrüßt. Habe über Sonnenaufgänge und goldenes Wasser gestaunt oder bin im kalten Wind und kaltem Wasser blitzlebendig geworden. Vom Inselabschied hier klicken und lesen und hören.

Insel. Sommer. Pause.

Mission Ghana. Der Film ist da

Mission Ghana. Der Film ist da

Update: Mission Ghana der Film ist da: hier klicken und jetzt mitreisen!

Christel Neudeck und Andreas Kaiser

Eine (Pionier)Reise nach Ghana. Ein Jahr lang haben Andreas Kaiser, Kaiser, Schulleiter an der Rupert-Neudeck-Gesamtschule, sechs Schüler:innen unterrichtet. Nach der Reise sind die um viele Einsichten reicher. Und die Rupert-Neudeck-Gesamtschule in Tönisvorst hat eine Partnerschule. Hier klicken und mehr lesen.

Warum wir diese Reise nicht ohne Rupert und Christel Neudeck gemacht hätten und welche Kraft Vorbilder haben, davon erzähle ich hier. Bitte klicken und hören.