Blog

Von Gastfreundschaft. Und Letzter Hilfe

Von Gastfreundschaft. Und Letzter Hilfe

„Two women, must love cats“, zwei Frauen, müssen Katzen mögen, hat Lydia Röder im Frühjahr auf ein Schild geschrieben und ist zum Berliner Hauptbahnhof gefahren. Zwar nicht an jenem Tag, aber kurz darauf hat Lydia Röder dann tatsächlich zwei Frauen, Mutter und erwachsene Tochter, aufgenommen. Wie so viele andere Freiwillige in Deutschland, hat sie mit ihren Gästen Wohnung, Küche und Bad geteilt. Aber, nach ein paar Monaten, ganz plötzlich, waren die Gäste weg. Warum sie plötzlich weg waren, ist so bestürzend wie aufschlussreich. Mich interessiert, wie diese Monate der Gastfreundschaft waren. Für die Gäste und für die Gastgeberin. Hier klicken und hören: mehr lesen…

Post von Angela

4 – 6 Mal im Jahr maile ich Neuigkeiten und Links zu den letzten Blogeinträgen.


Einfach hier eintragen:

Abschied zwei: Der Tisch

Abschied zwei: Der Tisch

Als die Kinder abgereist sind, sitze ich an diesem Tisch. Betrachte die große, einladende Tafel. Ein Bild. Ein Symbol.

Um welchen Tisch es geht, warum die Kinder ihn erst bauen  mussten und welches Symbol er für mich ist? Hier klicken und lesen oder hören.

Abschied eins: Die Insel

Abschied eins: Die Insel

Mein letzter Morgen auf „unserer“ Insel. In 22 Jahren habe ich jetzt sechzig Wochen hier verbracht. Habe an 420 Morgenden in den Wellen der Irischen See den Tag begrüßt. Habe über Sonnenaufgänge und goldenes Wasser gestaunt oder bin im kalten Wind und kaltem Wasser blitzlebendig geworden. Vom Inselabschied hier klicken und lesen und hören.

Insel. Sommer. Pause.

Mission Ghana. Der Film ist da

Mission Ghana. Der Film ist da

Update: Mission Ghana der Film ist da: hier klicken und jetzt mitreisen!

Christel Neudeck und Andreas Kaiser

Eine (Pionier)Reise nach Ghana. Ein Jahr lang haben Andreas Kaiser, Kaiser, Schulleiter an der Rupert-Neudeck-Gesamtschule, sechs Schüler:innen unterrichtet. Nach der Reise sind die um viele Einsichten reicher. Und die Rupert-Neudeck-Gesamtschule in Tönisvorst hat eine Partnerschule. Hier klicken und mehr lesen.

Warum wir diese Reise nicht ohne Rupert und Christel Neudeck gemacht hätten und welche Kraft Vorbilder haben, davon erzähle ich hier. Bitte klicken und hören.

Ich schenk Dir ein Buch. Ein Buch für Regina

Ich schenk Dir ein Buch. Ein Buch für Regina

Das neue Buch ist da. Den Himmel verschenken. Immer mal wieder habe ich hier von Regina erzählt. Hier ihre Geschichte hören. Auch als Regina plötzlich starb, habe ich weiter erzählt. (Hier könnt Ihr alles nachlesen oder hören). Zwei Wünsche blieben offen. Fast von Anfang an hat Regina, die selbst so viele Bücher schrieb, sich gewünscht, dass wir uns öffentlich austauschen, gemeinsam ein Buch schreiben. Und sie wollte so gerne einmal Zeit mit mir auf Amrum haben. mehr lesen…