meeresfrische, aber andere Inselgrüße

meeresfrische, aber andere Inselgrüße

Sieht ja vielleicht nicht so aus, aber zwischen den Inselrunden arbeite ich...:-). Wenn alles gut geht, dann kann ich auch bald erzählen woran. Einstweilen: Danke für die Einladung nach Amrum!

Sommergefühle 1: Proviantieren

Sommergefühle 1: Proviantieren

Proviantieren ist eines meiner liebsten Sommergefühle, es schmeckt nach Reise und Abenteuer und Aufbruch. Es schmeckt nach langen Tagen und viel Zeit. Und, wie wunderbar, nach unserer Familie. Hier klicken und mehr lesen. Hier klicken und mehr hören.

Trotz allem einen Blütenzweig im Herzen tragen

Trotz allem einen Blütenzweig im Herzen tragen

Ein Jahrhundertleben. Ein großes Wort. Aber wenn es um das Leben von Philomena Franz geht, wirken selbst große Worte klein. Was nicht nur daran liegt, dass das Leben von Philomena Franz schon fast ein ganzes Jahrhundert währt. Sondern vor allem daran, dass sie den...

Corona ist nicht alles schuld.

Corona ist nicht alles schuld.

In Frankreich ist das Studienjahr zu Ende. Der Große kommt für den Sommer nach Hause, hat entsprechend Gepäck. Mein Mann holt ihn mit dem Auto zu ab. Dass es eine Odyssee wird, liegt ausnahmsweise nicht nur an Corona. Und ist ziemlich lustig. Hier klicken und lesen....

Zum 16.11. 2020  – Jerzy und Judith in Düren

Zum 16.11. 2020 – Jerzy und Judith in Düren

Ein flammender Bronzeengel stürzt sich mitten in Düren auf die Erde. Erinnert an die Zerstörung der Stadt am 16.11.1944. Jedes Jahr feiern wir Jerzys Geburtstag, dem Jungen von Schindlers rettender Liste, am 16. November. Dieses Jahr in meiner Heimatstadt Düren....

Worte fürs Leben

Worte fürs Leben

Zu Schüler*innen auf Entlassfeiern sprechen. Schöne, große Aufgabe. Dieses Jahr, wegen Corona, im Video. Hier klicken und das Video ansehen, in dem wir den Kuchen des Lebens mit Jerzys Glückkuchenform backen und Judith Glück auf der Geige spielt. Und hier die Rede vom...

75+1: Friedenslicht.

75+1: Friedenslicht.

Hunderte Postkarten habe ich, schweren Herzens, heute in den Papierkorb geworfen. Die Botschaft des ausgefallenen Friedensfestes aber ist aktueller denn je: Wir müssen uns hüten. Gegenseitig. Alle. Hier klicken:und mehr lesen. Hier klicken: und mehr hören.

Trotz Corona: LUX IN TENEBRIS im Kölner Dom

Trotz Corona: LUX IN TENEBRIS im Kölner Dom

Eigentlich sollte gestern und heute Abend das Friedensoratorium LUX IN TENEBRIS im Kölner Dom an das Ende des Zweiten Weltkrieges erinnern. Wegen der Corona-Pandemie mussten die beiden Aufführungen abgesagt werden. Die Domkantorei Köln aber hat nicht aufgegeben und...