We have a dream

“I have a dream” sagte Martin Luther King in seiner berühmten Rede am 28. August 1963. Rupert Neudeck hat mit der intererreligiösen Friedenswallfahrt Kevelaer diesen Traum 2015 beschworen.  2016 konnte er nicht wieder kommen, leider ist Rupert Neudeck am 31. Mai diesen Jahres gestorben.  Die Friedenswallfahrt fand dennoch statt. In seinem Gedenken. Seine Frau Christel Neudeck hat ihn vertreten. Judy Baileys, Graziella Schahzad und viele andere Künstler für ihn, für uns und Vertreter von  drei Religionen musiziert. Den Traum vom Frieden haben vor allem die Menschen, die vor dem Krieg geflohen sind – und ihre Familien noch im Bombenhagel wissen.